Herzlich willkommen

 

bei Medienintelligenz – einem medienwissenschaftlichen und medienpraktischen Projekt an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Medienintelligenz fördert einen intensiven fächerübergreifenden Dialog zwischen Medientheorie und Medienpraxis an der Universität, in der Jugendarbeit, in der Erwachsenenbildung sowie in der Arbeit mit der Generation Silver Surfer. Die generelle Vermittlung von Medienkompetenz und die Bildung neuer sowie die Verstärkung bestehender Netzwerke sind die zentralen Bestrebungen von Medienintelligenz. Alle Initiativen zielen auf die Erforschung des kreativen Potentials der Medien bei gleichzeitiger kritischer Auseinandersetzung.

Hauptzielgruppe von Medienintelligenz sind Jugendliche, junge Erwachsene sowie Seniorinnen und Senioren. Sie sollen einen intelligenten Umgang mit den Medien lernen, die kreativen Möglichkeiten crossmedialer Mediennutzung und -vermittlung begreifen und eine Sensibilität für mögliche Gefahren entwickeln.

Ein Beispiel für die Arbeit von Medienintelligenz ist das Projekt "Silver Tipps". Bei diesem Serviceportal erhalten ältere aktive Mediennutzerinnen und -nutzer konkrete Informationen, Anregungen und Tipps, die den täglichen Umgang mit Internet, Smartphone und Co. sicher machen und Berührungsängste abbauen.

Vergangene Projekte und Arbeiten von Medienintelligenz sind in unserem Archiv aufgeführt.